Sister Sax Duo – das sind Lissy Szakács und Maria Weithäuser. Saxophon Power im Doppelpack: von Funk über Evergreens bis Klezmer bieten die zwei studierten Musikerinnen für jeden Anlass das passende Programm mit dem gewissen Etwas.

Lissy Szakács

lissy-2-e1553542456934.jpg

Lissy studierte an der Folkwang Universität der Künste in Essen und am Conservatorio di Santa Cecilia in Rom und machte 2014 ihren Abschluss. Zu ihren Lehrern gehörten Wardy Hamburg, Jean-Marie Londeix (Meisterkurs), Moritz Reinisch, Andreas Steffens und Prof. Alfredo Santoloci. Sie ist sowohl in klassisch ausgerichteten Formationen und kammermusikalischen Projekten als auch als Mitglied diverser Bands im Bereich Jazz, Pop, Funk aktiv und konzertierte deutschlandweit sowie in den Niederlanden und Italien. Lissy ist auch als Saxophonlehrerin in Solingen, Leverkusen und Köln tätig.

Maria Weithäuser

maria-e1553542563484.jpg

Maria studierte in Arnheim in den Niederlanden. Sie erhielt Unterricht von Jörg Kaufmann, Frans Vermeersen, Steffen Weber, Wollie Kaiser und besuchte zahlreiche Masterclasses u.a. bei Maria Schneider, James Carter, Bob Mintzer oder Joe Lovano.
Auch tourte sie bereits im In- und Ausland – Schweiz, Frankreich, Benelux, USA, spielte so u.a. auf dem North Sea Jazz Festival, dem Oeuf de Jazz oder den Leverkusener Jazztagen.
Ihr ist musikalisch von Jazz über Funk, Soul, Pop bis hin zu Rockabilly oder Karneval nichts fremd und so weiß sie mit ihrer Spielfreude in einer Vielzahl an Formationen das Publikum zu begeistern.
Zudem arbeitet sie als Dozentin in Langenfeld und Köln.